header ggs

Känguru-Wettbewerb 2017

P1020433

 

In diesem Jahr haben sich 51 von 67 Kindern am Känguru-Wettbewerb 2017 beteiligt. Kniffelige Aufgaben gab es zu lösen, um die Ecke denken oder im Kopf klappen, für die meisten kein Problem. Jeder erhielt ein Knobelspiel. Für besonders viele Punkte wurden aus dem 3. Schuljahr Gunnar Schiermann mit einem 1. Preis und einem anspruchsvollen Strategiespiel, aus dem 4. Schuljahr Julius Knüpp mit einem Buch belohnt. Julius erhielt zudem das Känguru-T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung (richtig gelösete Aufgaben hintereinander).

 

Brücken bauen - ein Experiment der Klasse 4a

20170406 115607

 

Im Rahmen des Sachunterrichts haben wir viele verschiedene Brückenarten gelernt: Balkenbrücke und Fachwerkbrücke, Hängebrücke wie Seilbrücke oder Schrägseilbrücke, Bogenbrücke und Kragbogenrücke. Zuerst haben wir mit mithilfe des Papiers 20 cm breite Schluchten überwunden und Balkenbrücken gebaut, die Spielzeugautos aushielten. Heute konnten wir dann endlich stabile Balken- und Kragbogenbrücken aus Holzbausteinen bauen. Das hat uns unglaublich viel Spaß gemacht und unsere Lehrerinnen zum Staunen gebracht.

Weiterlesen: 2017 Brücken bauen 4a

Aus der WN vom Sa. 1.4.17

 handballtunier wn

P2286792

Besuch der Klasse 4a im Biologischen Zentrum

Am 28. Februar 2017 sind wir zum Biologischen Zentrum der Stadt Lüdinghausen gefahren, um „die Welt des Kleinen“ mit Lupe, Mikroskop und Stereolupe zu untersuchen. Dabei übernahm die Stiftung NRW für uns die Buskosten.
Unser Staunen kannte an diesem Tag keine Grenzen. Mit Lupen untersuchen wir unsere eigenen Fingerabdrücke und die der Mitschüler auf Muster. Dabei fanden wir manchmal Unterschiede und manchmal sogar gewisse Ähnlichkeiten. Manche Mitschüler konnten wir dann mit Hilfe der Lupe eindeutig als „Täter“ identifizieren, aber bei anderen war das ganz schön schwer.

Weiterlesen: 2017 4a Biologisches Zentrum