header ggs

P1030888

Stiftungsprojekt MINTeinander der Deutschen Telekom hält Einzug an der GGS Bösensell

Eine Kooperation von Kita St. Johannes Bösensell, der Grundschule Bösensell und dem Joseph-Haydn- Gymnasium Senden

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.
Genau in diesen Themenbereichen fehlten bislang Konzepte, wie die Themen sinnvoll aufbauend vermittelt werden könnten.
Die neu entwickelten Lernmaterialien des Stiftungsprojekts bauen wie eine Spirale aufeinander auf und ermöglichen nun bildungsstufenübergreifendes Lehren und Lernen. So werden Kindern im Elementar- und Primarbereich Kompetenzen vermittelt, an die sie in den weiterführenden Schulen nahtlos anknüpfen können.
Mithilfe solcher Lernmaterialien zum Themenschwerpunkt Magnetismus eröffneten sich für die 3. Klässler der Gemeinschaftsgrundschule Bösensell neue Möglichkeiten. Sie forschten und experimentierten wochenlang mit großer Freude, Motivation und Neugierde.

Weiterlesen: 2018 Mint-Einander 

Radtraining: Abschlussfahrt der Klassen 3a und 3b nach Senden

 

PYKC6076

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Sicher rund ums Rad

Einige Trainingsstunden in der Radfahrausbildung lagen nun hinter den Drittklässlern. Rechts und links abbiegen, Verkehrsschilder beachten, Verkehrsregeln kennen und das sichere Rad wurden besprochen und trainiert. Durch die Hilfe der Eltern und die Begleitung der Polizei und Lehrer konnten die Kinder in Kleingruppen durch Bösensell fahren und ihre Radfahrfähigkeiten ausbauen und sichern. Der krönende Abschluss bildete dann die Abschlussfahrt. Bei sonnigem Wetter und mit einigen Rätseln und Aufgaben im Gepäck ging es kreuz und quer durch Bösensell nach Senden. Dort angekommen brauchten alle erstmal eine Pause und das leckere Eis am Brunnen half Groß und Klein die Kräfte wieder zu mobilisieren. Gemütlich ging es dann wieder zurück zur Schule, wo die Radfahrpässe und Lösungen besprochen wurden.

Und ab jetzt,

GUTE FAHRT

 

Aus der WN vom 4.7.18

wn spendenuebergabe 4.7.18 

 

Aus der WN vom 25.6.18

 Unbenannt

Flohmarkt auf dem Schulhof

P1030844

 

Am Samstag (16.6.) war es soweit. Jung und Alt trafen sich auf dem Schulhof. Auf Plakaten und Handzetteln hatte das Orga-Team für den Flohmarkt auf dem Schulhof der Bösenseller Grundschule große Werbung gemacht.

Der Schulchor eröffnete um 11 Uhr die Veranstaltung. Mit einem Querschnitt aus dem im vergangenen Jahr erarbeiteten Repertoire zeigte der Chor unter der Leitung von Rafael Marihart sein Können. Stolze Eltern und Lehrer, aber auch die übrigen Gäste erfreuten sich am Gesang und alle hoffen, dass möglichst bald ein Nachfolger für den scheidenden Chorleiter zum kommenden Schuljahr gefunden wird.

Weiterlesen: 2018 Flohmarkt